Herzlich Willkommen auf der Homepage der Grundschule Osterfeld!

 

Hinweise zur Schulbuchbestellung 2021/22

Die Bücherzettel und ggf. Anlage 2b sind bis zum 18.06.2021 (Ausschlusstermin) in der Schule abzugeben.

 

Die Leistungsgebühren überweisen Sie bitte ebenfalls bis zum 18.06.2021 auf das Schulkonto.

 

WICHTIG: Bitte geben Sie den Bücherzettel auch ab, wenn Sie keine Bücher leihen möchten!

 

Die der Schulbuchbestellung zu Grunde liegende Lernmittelkostenentlastungsverordnung können Sie  hier einsehen.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Schnee

(u.schnee@gs-osterfeld.bildung-lsa.de) oder rufen Sie in der Schule an.

 

Die Bücherzettel erhalten die Kinder über die Klassenlehrer.

Im Passwortgeschützen Bereich "Schulbuchbestellung 2021/22" stehen die Bücherzettel auch noch einmal zum Download zur Verfügung. (Das Passwort ist das Altbekannte.)

 

Anlage 2b für den Nachweis einer verminderten Leistungsgebühr

(Bitte ausdrucken, wenn benötigt)

anlage_2b.pdf

 

03.06.2021

Fahrplanänderungen ab 31.05.2021

Sehr geehrte Eltern,

 

bitte beachten Sie die Fahrplanänderungen der Linie 818 und 821 für die Grundschule Osterfeld

ab Montag, den 31. Mai 2021. 

 

       

sperrgung_osterfeld_bhf.str._ab_31.05.2021.pdf               fahrplan_gs_osterfeld_umleitg.ab_31.05.21.pdf

Schulbetrieb nach den Pfingstferien

Werte Eltern,


der Schulbetrieb nach den Pfingstferien wird auf der Grundlage des Infektionsschutzgesetzes IfSG § 28 e nach den Inzidenzzahlen festgelegt. Dies bedeutet, dass ab dem 26. Mai 2021 der Schulbetrieb an den Grundschulen im Präsenzunterricht unter Befreiung von der Präsenzpflicht durchgeführt werden kann.


In einer Übergangszeit bis zum Ende der 21. Kalenderwoche sind verschiedene Modelle möglich. Für die Grundschule Osterfeld bedeutet das folgendes:


Der Unterricht für die Klassen der SEP und für die Klasse 3 findet am Mittwoch, den 26.05.21, und am Donnerstag, den 27.05.21 im Präsenzunterricht unter der Befreiung der Präsenzpflicht in den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Englisch als Wechselunterricht statt, beginnend mit der Gruppe A.


Ab Freitag, den 28.05.21 bis einschließlich der 22. KW findet der Präsenzunterricht unter der Befreiung der Präsenzpflicht für alle Schüler der SEP und der Klasse 3 gleichzeitig statt.


Der Unterricht in Klasse 4 findet an oben genannten beiden Tagen ebenfalls als Wechselunterricht für alle Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht statt. Es gelten dabei die Absprachen von vor den Ferien (Di: Gr. A  - nur Notbetreuung, Mi: Gr. B, Do: Gr. A).


Ab Freitag, den 28.05.21 bis einschließlich der 22.KW, findet für alle Schüler der 4. Klasse der Präsenzunterricht statt.


Bitte beachten Sie: Alle Klassen haben in der 21. KW (26. bis 28.5) von der 1.-5. Stunde Unterricht!


Die Notbetreuung wird weiterhin vorgehalten.


Ab der 22. KW gilt der reguläre Stundenplan, was die Anzahl der Stunden betrifft. Die Inhalte der Stunden legen die jeweiligen Klassenlehrer fest.

 

Derzeit ist geplant, ab dem 07. Juni 2021, den Schulbetrieb an allen Schulen des Landes Sachsen-Anhalt wieder im Regelbetrieb aufzunehmen.


Unabhängig von den Inzidenzwerten wird der Teststrategie nach dem aktuell (wie vor den Ferien) gültigen Muster weitergeführt. Das bedeutet, die dreimalige wöchentliche Schnelltestung muss an den Schulen durchgeführt werden. Das heißt auch, die Teilnahme am Unterricht ist nur mit einer unterschriebenen Einverständniserklärung zur Testung an der Schule möglich.


Im Freien besteht keine Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes, sofern der Mindestabstand von 1,5 Metern konsequent eingehalten wird.


Weiterhin ist uns bekannt geworden, dass vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie vom Ministerium für Familie ein Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona“ aufgelegt wird. Durch dieses Programm können ab den Sommerferien Nachhilfeangebote für alle Schülerinnen und Schüler gemacht werden.
Nachhilfeangebote für Schüler/innen, die einen Anspruch auf Gelder aus dem Bildungs- und Teilhabepaket haben, können ab sofort auf eine zusätzliche Förderung zugreifen. Auch die Volkshochschule im Burgenlandkreis bietet an allen drei Standorten Unterstützung an, vor allem in den Fächern Deutsch und Englisch. Es sind auch Angebote für Gruppen in der Schule oder digitale Angebote möglich.
Um konkret planen zu können, teilen Sie uns bitte Ihre konkreten Unterstützungswünsche mit. Sie können sich auch direkt an die Volkshochschule des Burgenlandkreises unter 03445 / 7810117 bzw. per Mail unter schlueter@vhs-burgenlandkreis.de wenden.


Mit freundlichen Grüßen

C. Gelau


21.05.2021




Datenschutzerklärung