Herzlich Willkommen auf der Homepage der Grundschule Osterfeld!

 

Aktueller Rahmenhygieneplan

Werte Eltern,

 

am 04.12.2020 erreichte uns vom Ministerium für Bildung der überarbeitete Rahmenhygieneplan, der bis zum 20.12.2020 gültig ist. Die wesentlichen Ergänzungen sind zur besseren Lesbarkeit gelb unterlegt.

 

→ Rahmenhygieneplan.pdf

 

Für alle Fragen stehen wir weiterhin gerne zur Verfügung.

 

Viele Grüße

C.Gelau

 

04.12.2020

Neue Informationen vom Amt für Bildung, Kultur und Sport

Liebe Eltern,

 

das Amt für Bildung, Kultur und Sport machte uns heute, am 18.11.2020, auf einige Neuerungen aufmerksam. Um schnell und effektiv handeln zu können und den Schulbetrieb dabei so gering wie möglich einzuschränken, sind nun von Ihnen freiwillig zwei Einverständniserklärungen für eventuell anfallende Tests notwendig. Die Unterschrift eines Elternteils ist ausreichend. Das 2. Formular erhalten Sie auch wieder über die Postmappe Ihres Kindes. Lesen Sie bitte hierzu den Elternbrief des BLK.

 

→ Elternbrief_und Einwilligungserklärung.pdf

 

Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute.

Viele Grüße.

C.Gelau

 

18.11.2020

Information zur Handhabung bei Corona

Liebe Eltern,

 

in Anbetracht der nach wie vor hohen Infektionszahlen mit dem Covid-19-Virus im

Burgenlandkreis möchten wir als Schule Sie nochmals über den Umgang in einer solchen
Situation informieren:

 

"Aktuelle Informationen zum Stand der Corona-Pandemie im Burgenlandkreis können Sie
immer der Sonderseite https://corona.burgenlandkreis.de entnehmen.
Informationen für Eltern finden Sie in dem FAQ-Leitfaden unter
https://corona.burgenlandkreis.de/de/corona-und-schule-haeufige-fragen.html."

 

"Grundlegende Maßnahmen an einer Schule, nach dem Bekanntwerden einer
Infektion, dürfen nur nach Absprache mit dem Gesundheitsamt getroffen werden
(z. B. Quarantäneanordnungen einzelner Klassen, Kohorten oder der ganzen
Schule). Weitere Informationen dazu finden Sie im Rahmenplan für die
Hygienemaßnahmen des Ministeriums für Bildung unter Punkt 4. Individuelle
Entscheidungen, zum Beispiel die Absonderung einzelner Schüler bei Symptomen
oder Verdachtsfällen, obliegen der Schulleitung."(vgl. BLK-SL-Brief, "Informationen zur Handhabung bei Corona"blk.pdf)

 

 

Liebe Eltern,

 

in nächster Zeit soll es auch Schnelltests geben. Wir bitten Sie vorsorglich Einverständniserklärungen für Corona Schnelltestungen zu unterschreiben.

Sobald dem Gesundheitsamt genügend Schnelltests zur Verfügung stehen, kann im Bedarfsfall dann schnell reagiert werden und eine größere Zahl von Schüler/Innen und Lehrkräften vor Ort getestet werden.

Die Einwilligungsererklärung erhalten die Kinder über die Postmappe mit nach Hause. Sie steht aber auch hier  → einwilligungserklaerung_zur_durchfuehrung_eines_antigen_tests.pdf zum Download bereit.

Bleiben Sie gesund.

 

C. Gelau

Schulleiterin

 

16.11.2020

Aktuelle Regelung zur Maskenpflicht an unserer Schule

Am Samstag, den 07.11.2020  wurden vom Burgenlandkreis eine neue

→ Allgemeinverfügung und vom Landesschulamt eine neuer Rahmenhygieneplan veröffentlicht.

 

Die Allgemeinverfügung vom Burgenlandkreis regelt die Maskenpflicht in Gebäuden, trifft jedoch keine Aussagen mehr zur Maskenpflicht auf dem Schulgelände. Dies regelt der ab sofort gültige neue Rahmenhygieneplan unter Punkt 6.1.:

 

"Außer während des Unterrichts, in Bereichen die ausschließlich dem pädagogischen, administrativen oder technischen Personal der Schule vorbehalten sind und in Büros zur Einzelnutzung ist innerhalb des Schulgebäudes grundsätzlich und auf dem Schulgelände immer dort, wo der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, von allen Personen, die sich dort aufhalten eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen."

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, denn alle Maßnahmen dienen dem Schutz der Gesundheit aller.

 

Gemäß Allgemeinverfügung des Burgenlandkreises findet in der Turnhalle kein Sportunterricht statt. Bei gutem Wetter geht Frau Schätzke mit den Kindern auf den Sportplatz. Bei schlechtem Wetter bleiben die Kinder in der Schule.

 

Der Schwimmunterricht der 3. Klasse findet wie gewohnt statt.

 

08.11.2020

Neue Information zum Gesundheitsfragebogen

Bitte beachten Sie, dass nun auch nach fünftägigem Fehlen kein Gesundheitsfragebogen mehr abgegeben werden muss.


08.11.2020

Hinweise zum Distanzunterricht

Werte Eltern,

 

das Landesschulamt hat alle Schulen dazu aufgefordert, ein Konzept für den Fall einer erneuten Schulschließung und dem damit verbundenen Distanzunterricht zu erstellen.

 

Ich möchte Ihnen hier einen Auszug unseres Konzeptes vorstellen. Die Komplettfassung finden Sie →hier.

 

  • Distanzunterricht kann ausschließlich vom Gesundheitsamt angeordnet werden. Für betreuungspflichtige Schüler stellen wir in der Schule dann eine Betreuung sicher. Die Schüler werden in der Notbetreuung während ihrer regulären Unterrichtszeit betreut.
  • Lehrer, Schüler und Eltern müssen aufgrund der nicht vorhersehbaren Entwicklung stets darauf vorbereitet sein, den Unterricht kurzfristig auf Distanzunterricht umzustellen. Wir richten unseren Präsenzunterricht bereits so aus, dass jederzeit vom Präsenzunterricht in einen Distanzunterricht übergeleitet werden kann. Das bereiten wir folgendermaßen vor:
  • Die Lehrkräfte erstellen je Woche einen Wochenplan / Arbeitsplan mit einer groben Aufteilung der Unterrichtsschwerpunkte für Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Englisch. Am Freitag der Vorwoche oder spätestens am Montag der laufenden Woche werden diese Pläne ausgegeben und besprochen. Für die Pläne werden den Kindern bekannte Symbole genutzt.
  • Das Arbeiten mit dem Wochenplan wird mit den Kindern trainiert. Wir führen aus diesem Grund eine Projekteinheit „Lernen zu Hause“ durch. Hier werden Strategien der Planung und Organisation (z.B. Wie strukturiere ich meinen Tag? Woher bekomme ich meine Aufgaben? Wie bekomme ich eine Rückmeldung? u.a.) besprochen. Darüber hinaus üben wir mit den Kindern das Lesen und Verstehen der Aufgaben und die Kontrolle derer. Der Umgang mit den digitalen Endgeräten wird mit den Kindern eingeübt, sobald diese zur Verfügung stehen.
  • Sollte es zu dem Fall kommen, dass vom Gesundheitsamt Distanzunterricht angeordnet werden muss, informiert die Schulleitung umgehend die Schulgemeinschaft über die sofortige Schulschließung und die Eltern über die Homepage und teilt einen Termin zur voraussichtlichen Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes mit.
  • Die Kinder nehmen alle Lernmaterialien für Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und ggf. Englisch aus ihren Ablagefächern mit nach Hause. Dafür ist ein Beutel im Ranzen zu verstauen.
  • Die Schulleitung gibt die digitalen Endgeräte (Tablets) an die Schüler aus, die zu Hause über kein Endgerät (z.B. Tablet, PC, Laptop) verfügen. Für den Fall, dass Sie ein Endgerät benötigen, wenden Sie sich bitte ab sofort proaktiv an die Schulleitung.
  • Der Wochenplan für die aktuelle Woche wird zunächst von den Kindern zu Hause bearbeitet.
  • Die Fachlehrer erstellen für jede folgende Woche einen weiteren Wochenplan. Dem Wochenplan sind Möglichkeiten der Selbstkontrolle beizufügen. Die Wochenpläne werden über die Homepage bekannt gegeben.
  • Wir bieten wie gewohnt Gelegenheit zur Klärung von Fragen und Schwierigkeiten.Die Kontaktaufnahme zu den Lehrern erfolgt hierfür ausschließlich über die Dienst-E-Mail. Diese erfahren Sie wie immer auf der Homepage.
  • Zudem hält jeder Lehrer pro Woche eine festgelegte Telefonsprechstunde vor, die nur während des Distanzunterrichts seine Gültigkeit hat. Die Lehrkräfte sind dann zu den angegebenen Zeiten über die Schultelefonnummer zu erreichen.

 

Name Tag Stunde
Frau Gärtner Dienstag 10.00 bis 10.45 Uhr
Frau Gelau Dienstag 9.00 bis 9.45 Uhr
Frau Hahn Montag 8.00 bis 8.45 Uhr
Frau Noll Montag 9.00 bis 9.45 Uhr
Frau Plötz Montag 9.00 bis 9.45 Uhr
Frau Schätzke Montag 10.00 bis 10.45 Uhr
Frau Schnee Dienstag 8.00 bis 8.45 Uhr

 

  • Der Klassenlehrer telefoniert oder mailt einmal pro Woche mit den Sorgeberechtigten und erkundigt sich nach dem Lernprozess und vermittelt ggf. bei Lernproblemen die Fachlehrkraft.

Für Rückfragen stehe ich für alle Eltern wie immer gerne zur Verfügung.


In der Hoffnung, dass wir den Regelbetrieb aufrecht erhalten können, wünsche ich Ihnen weiterhin alles Gute.


Mit freundlichen Grüßen
C. Gelau

 

05.11.2020

"Schnupfenpapier"

Werte Eltern,

 

zur Ergänzung hat das Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt ein weiteres Merkblatt herausgegeben. Zu Ihrer Verwendung stellen wir Ihnen hier das "Schnupfenpapier" zur Verfügung.

 

schnupfenpapier.pdf

 

Mit freundlichen Grüßen

C. Gelau

 

01.09.2020




Datenschutzerklärung